Akustik

Sitzplan Hörsaal
akustische Decken für mehr Konzentration

akustische Decken für mehr Konzentration

Schalloptimierung im Treppenhaus der Bavarian International School, München

Schalloptimierung im Treppenhaus der Bavarian International School, München

“”
Clear Image

Akustik bedeutet ganz allgemein die Lehre des Schalls und dessen Wahrnehmung. Ob wir uns tatsächlich wohlfühlen in einem Raum, hängt nicht nur von der Optik oder dem Geruch ab, sondern auch maßgeblich von der Akustik. Sämtliche erzeugte Schallwellen treffen ständig auf Hindernisse wie Möbel, Wände oder Decken und werden dabei reflektiert. Entsprechend vervielfacht gelangen sie wieder in unser Ohr. Großen Einfluss darauf haben die Beschaffenheit der Wände und Decken, die Raumgröße, die Raumform und die Streuung des Schallfeldes. Der entstehende Nachhall, der sogar eine Schallpegelüberhöhung verursachen kann, wird als sehr unangenehm empfunden.

Weniger Hall – mehr Leistung
Schall wirkt unmittelbar auf unser zentrales Nervensystem. So haben Lautstärke, Frequenz und die Anzahl der Schallquellen auf unser Befinden und unsere Konzentrationsfähigkeit direkten Einfluss. Daher ist in Hörsälen und anderen, meist großen Räumen, in denen höchste Konzentration gefordert ist, eine optimale Akustik die beste Voraussetzung für effektives Arbeiten.
Die Formel: kurze Nachhallzeit = höhere Konzentration = mehr Leistung lässt sich auch in Ihrem Projekt gewinnbringend umsetzen.

In Messegebäuden, Flughafenterminals und anderen großen Publikumsmagneten bewegen sich Tausende von Menschen Tag für Tag. Unvermeidlich entsteht dort enorm viel Lärm. Der Rußbach Akustikfachbetrieb ist auch bei solch großen Projekten Ihr Ansprechpartner. Egal ob ganze Hallendecken oder großflächige Wände – Sie können sich bei Ihrem umfangreichen Akustikbauvorhaben auf unser Know-how und unsere Erfahrung verlassen.

Bei der Gestaltung des Akustiksystems sind Volumen und Funktion des Raums ausschlaggebend. Nach DIN 18 041 werden vier Hauptzwecke unterschieden: Musik,Sprache, Unterricht und Sport. Dem Einsatz entsprechend wird dann das passende System verwendet. Wir beraten Sie gern, welche Nachhallzeit Ihr Raum je nach Nutzung und Größe haben sollte.

Bei der Gestaltung des Akustiksystems sind Volumen und Funktion des Raums ausschlaggebend. Nach DIN 18 041 werden vier Hauptzwecke unterschieden: Musik,Sprache, Unterricht und Sport. Dem Einsatz entsprechend wird dann das passende System verwendet. Wir beraten Sie gern, welche Nachhallzeit Ihr Raum je nach Nutzung und Größe haben sollte.